Geburtstag des Monats im betreuten Wohnen

Geburtstag des Monats im betreuten Wohnen am 24.02.2016 um 10.00 Uhr

Schön ist was gefällt!

 

Für Abwechslung war gesorgt am Mittwoch bei der Feier „Geburtstag des Monats“.

und die musikalische Umrahmung sorgte sofort für Stimmung.

Unter dem Motto „ Happy Birthday gab es einen Geburtstags Hit- Mix zu hören und Lieder von

Roger Whitakker.

Es wurde getanzt, geschunkelt und gesungen.

Es gab leckeren Tee, Cafe`, Himbeerbrause, Obstsäfte und Mineralwasser ganz nach dem Geschmack der anwesenden Gäste.

Spontan meldete sich dann eine Bewohnerin und fragte an, „Wie wäre es wieder mit einem Sitztanz, um unsere müde gewordenen Gelenke wieder in Schwung zu bringen“?

Unsere Beschäftigungshelfer stimmten sofort zu und schon ging es los. Ein großer Stuhlkreis wurde aufgebaut und alle Anwesenden machten begeistert mit.

Doch die Begeisterung sollte nicht aufhören. Schon meldete sich der Kindergarten Tabaluga an mit seiner Theatergruppe.

10 Kinder spielten das Theaterstück

„ Für Hund und Katz ist auch noch Platz „

von Axel Scheffler und  Julia Donaldson

Hier ein kleiner Einblick in die Geschichte:

Eine Reise auf dem Hexenbesen ist lustig, aber das Leben ist auch für Hexen voller Gefahren. Vor allem, wenn die Hexe einem gefräßigen Drachen vor die Füße fällt. Da ist es gut, wenn man Freunde hat, die einem aus der Patsche helfen! Die Hexe und ihre Katze fliegen auf ihrem Besen durch die Lüfte. Eines der Kinder als Hexe verkleidet hatte sichtlich Freude die Hexe zu sein und ihr fröhlicher Ruf „ Juchhuh“ begeisterte alle Anwesenden. Da packt der Wind den Zauberhut. Zum Glück taucht ein höflicher Hund, den Hut im Maul, auf und bittet um ein Plätzchen auf dem Hexenbesen. Der Vogel, der die Haarschleife der Hexe zurückbringt, möchte ebenfalls mitfliegen. Und der Frosch, der den Zauberstab wieder herbeischafft, kommt auch dazu. Doch wie könnte es anders sein der Besenstiel bricht entzwei und sie stürzen ab und versinken im Sumpf, wo sich bereits ein Drache auf den köstlichen Hexenschmaus freut. Daraus wird natürlich nichts, dank der genialen Rettungsaktion der vier Tiere. Und so können die fünf bald auf einem neuen supertollen Besen wieder losfliegen: “Hopp und los, die Welt ist schön, die Welt ist groß!”

Die Kindertheatergruppe bekam zum Abschied viel Applaus und so endete eine wunderschöne Feier im betreuten Wohnen „ Geburtstag des Monats“

Veranstaltungsplan 2016

Veranstaltungsplan betreutes Wohnen und Tagespflege 2016

Termin Beginn                   Veranstaltung
27.01.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
19.01.2016 10.00 Uhr Winterwanderung am Ruppiner See, auf der liebevoll und großzügig gestalteten Parkanlage mit Rundwegen
08.02.2016 14.30 Uhr Andacht

Rosenmontagsfeier

Programm Neuruppiner Carnevals Club e.V

Kaffee und Kuchen

24.02.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
08.03.2016 15.00 Uhr Frauentagsfeier

Veranstaltung zur 26. Frauenwoche unter dem Motto “Frauengenerationen im Wechselspiel”

30.03.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
04.04.2016 14.30 Uhr Ostergottesdienst

Frühlingsfest

27.04.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
11.05.2016 15.00 Uhr Tanz in den Mai

im Festsaal

25.05.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
08.06.2016   Dampferfahrt auf dem Ruppiner See
29.06.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
15.07.2016 14.00 Uhr Sommerfest im Festsaal und auf der Seeterrasse
27.07.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
10.08.2016 10.00 Uhr Sommerwanderung am Ruppiner See , auf  der liebevoll und großzügig gestalteten Parkanlage mit Rundwegen und duftenden Blumenständen und Obstbäumen

Die Seeterrasse lädt zum Verweilen ein.

31.08.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
22.09.2016 15.00 Uhr Tanzkaffee zum Herbstanfang
28.09.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
05.10.2016 15.00 Uhr Erntedankfest im Festsaal
26.10.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
11.11.2016 15.00 Uhr Wir feiern den Martinstag
30.11.2016 10.00 Uhr Geburtstag des Monats
21.12.2016 14.00 Uhr Weihnachtsfeier im Festsaal

 

Rosenmontagsfeier im Seeschloss Gildenhall

im Festsaal „Seeschloss Gildenhall“ auf dem Gelände betreutes Wohnen.

Riesen Stimmung und ein buntes Unterhaltungsprogramm waren bei der diesjährigen Faschingsfeier im betreuten Wohnen am Ruppiner See angesagt.

Für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung hatten die fleißigen Mitarbeiter des betreuten Wohnen gesorgt. Die Tische waren liebevoll gedeckt und mit Lampions, Faschingsschlangen, Girlanden, bunten Frühlingsblumen und bunten Luftballons war der Festsaal geschmückt.

Die Bewohner, Angehörige, Freunde und Mitarbeiter konnten einen bunten mitreißenden Nachmittag erleben. Für Stimmung pur sorgte auch das Programm des Neuruppiner Carneval Club e.V.

Spaß und tolle Verkleidung gab es bei der diesjährigen Rosenmontagsfeier.

Ruppin…Helau

Bernd Breuer „der Außenminister“ des Carneval Vereins moderierte das Programm. 2 Stunden Unterhaltung vom Feinsten wurde den Gästen präsentiert. Auch gab es Kaffee und leckeren Kuchen.

Mit Tanzeinlagen wurde das Publikum begeistert.

Fast originalgetreu gab es eine Playbackshow.

Bekannte Sänger aus Hitparaden wurden imitiert wie:

  • Udo Lindenberg
  • Stephanie Hertel
  • Andrea Berg
  • Beatrice Eclai
  • DJ Oetzi
  • Antonia aus Tirol
  • ABBA

Anschließend marschierte die Funkengarde Männer und auch Frauen ein. Während des gesamten Gardetanzes wurde nur gelächelt und die Zöpfe flogen hin und her.

Alle Mitwirkenden wurden mit reichlich Beifall bedacht.

Zum Abschluss wurden alle Mitwirkenden mit reichlich Beifall bedacht. Die Bewohner und Gäste bedankten sich für die gute Organisation an diesem Nachmittag. Gegen 17.00 Uhr endete die Veranstaltung.

Veranstaltungskalender

Januar

Geburtstag des Monats

28.01.2015   9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Februar

Geburtstag des Monats

25.02.2015   9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Rosenmontag Andacht

Kaffeetrinken

Fasching

16.02.2015   15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Festsaal

März

Geburtstag des Monats

25.03.2015   9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Frauentagsfeier im Stadtgarten

08.03.2015    15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

April

Geburtstag des Monats

29.04.2015   9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Ostergottesdienst

04.04.2015   10.30 Uhr

Mai

Geburtstag des Monats

27.05.2015    9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Grilltag in der  WG  Bungalow

„ Herrentag“

14.05.2015    10.30 – 13.00 Uhr

Juni

Geburtstag des Monats

24.06.2015   9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Dampferfahrt auf dem Ruppiner See

04.06.2015   14.15 Uhr bis 16.15 Uhr

Abfahrt am Bootssteg auf dem Gelände

Juli

Geburtstag des Monats

29.07.2015   9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Sommerfest

mit Überraschungs-

Programm

18.07.2015    15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

August

Geburtstag des Monats

26.08.2015    9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Spaziergang durch die Parkanlage mit Führung und Geschichte des Objektes

05.08.2015   10.30 Uhr bis 10.45

September

Geburtstag des Monats

30.09.2015   9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Spiel, Spaß und Sport im Physiotherapieraum

24.09.2015    10.30 Uhr

Oktober

Geburtstag des Monats

28.10.2015   9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Erntedankfest im Clubraum

4.10.2015   10.00 Uhr

November

Geburtstag des Monats

25.11.2015   9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Pfannkuchenessen und gemütliches Beisammensein mit Musik und Unterhaltung

11.11.2015      11.11 Uhr

Dezember

Geburtstag des Monats

30.12.2015  9.30 Uhr bis 10.00 Uhr

im Festsaal

Weihnachtsbäckerei und Bastelei

4.12.2015   15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Weihnachtsfeier

20.12.2015   15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

TAG DER OFFENEN TÜR

Tag der offenen Tür

Seehotel Gildenhall

betreutes Wohnen

&

Tagespflege

„ Seeschloss Gildenhall“

Wuthenower Straße 10

16827 Alt Ruppin

Am Donnerstag 28.06.2015 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr haben

Geschäftsführer Herr Samuel Mateus

Pflegedienstleiterin Frau Daniela Boll

zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Eine Vielzahl interessierter Gäste, Sozialarbeiter, Kranken- und Altenpfleger, Seniorenbegleiter, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, Mitarbeiter des Pflegestützpunktes, MA  Gesundheitsamt Neuruppin und  Mitarbeiter Arbeitsamt besuchten an diesem Tag unsere Einrichtung.

In Wort und Schrift erfuhr man interessantes und wissenswertes über die Geschichte des Wohnobjektes  „Seeschloss Gildenhall „ und den einzelnen Wohngemeinschaften.

So heißt zum Beispiel eine Wohngemeinschaft mit Blick auf den Ruppiner  See „Biberburg“. Hier nächtigten einst die Wasserwanderer und legten an dem vorhandenen Bootssteg / Ufer an.

In dem  heutigen Haupthaus hatte der preußische Offizier Kurt Hesse seinen Sommersitz. Eine historische Geschichtstafel auf dem Gelände, direkt neben dem Haupthaus enthält noch heute eine Karte mit Stadtwappen und Anordnung der ehemaligen Bungalows geordnet nach Städten.

Auch ein Bildnis Theodor Fontanes und eine Kurzbiographie, geben an dieser  Geschichtstafel  einen kleinen Einblick in die Stadtgeschichte. Geschichtliche Bilder vom einstigen Sommersitz zeigen die Veränderung im Laufe der Jahre.

Die großzügig gestaltete Seeterrasse mit den Gartenmöbeln und der Ausblick auf den Ruppiner See haben interessierte Gäste   zum Verweilen und Kaffeetrinken eingeladen.

Führungen durch die großzügig gestaltete Parkanlage mit Rundwegen, duftenden Blumenständen und Obstbäumen, sowie die Mietwohnungen  in den Wohngemeinschaften  begeisterten  unsere Besucher.

Einige Mieter zeigten auch gern und voller Stolz den Besuchern Ihre Wohnung.

„Hier kann man sich wohlfühlen“, so das Zitat einer Mieterin im Gartenhaus.

 

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie einmal bei uns vorbeischauen!

Schiffsfahrt auf dem Ruppiner – See

Am Donnerstag  04.06.2015, organisierten Mitarbeiter  vom ambulanten Pflegedienst Regenbogen,  für die Mieter der „ Wohngemeinschaften  Lebenssegen“  Neuruppin und Berlin, auf dem Gelände  betreutes Wohnen  „ Seehotel Gildenhall“ mit eigenem Anlegesteg und direkter Lage am  See,  eine 1 stündige  Schiffsfahrt auf dem Ruppiner See.

Das wunderschöne Cabrio – Schiff „ Kronprinz Friedrich „ legte am Bootssteg  bei sommerlichen Temperaturen und herrlichen Sonnenschein an und mit Begeisterung standen die Mieter,  ihre Betreuerinnen, Betreuer und Angehörigen schon wartend am Ufer. Endlich geht es los, sagte einer der Mieter und  ich freue mich auf etwas Abwechslung.

Jedes Jahr fahren die Mieter der „Wohngemeinschaften Lebenssegen“  Berlin und Neuruppin, Gäste, Angehörige oder auch Freunde  gemeinsam  mit dem Schiff „ Kronprinz Friedrich“.

Das Veranstaltungsschiff ist nicht nur behindertengerecht und mit flexiblen Mobiliar ausgestattet, es hat auch eine Tanzfläche und Tontechnik. Somit war für alles gesorgt und auch Rollstuhlfahrer und Rollatoren fanden ihren Platz.

Spontan holte eine Betreuerin aus  Berlin während der Schiffsfahrt  ihre Mundharmonika aus der Tasche und spielte altbekannte Lieder und schon wurde mitgesungen, geschunkelt oder im Takt mit den Händen auf dem Tisch geklopft. Die Begeisterung war allen Passieren anzusehen.  Frau Seidel , eine Einwohnerin von Neuruppin, sagte spontan, so einen schönen Tag hatte ich lange nicht.

Mit dem vielseitigen gastronomischen Angebot auf dem Schiff wurden alle Gäste verwöhnt.  Ansprechende musikalische Umrahmung und Dekoration des Schiffes sorgte zusätzlich für ein Wohlbefinden aller Passagiere.

Entspannt und glücklich schauten die Fahrgäste auf die herrliche Landschaft um und am Ruppiner See.

Unsere gemeinsame Schiffsfahrt endete  nach einer Stunde wieder in Altruppin auf dem Gelände „Betreutes Wohnen“.

Ein Tag der allen Passagieren sehr viel Freude und Entspannung schenkte ging nun zu Ende.

Lichterfahrt durch das weihnachtliche Berlin

Am Dienstag, d. 09.12.2014, werden unsere Bewohnerinnen und Bewohner der Wohngemeinschaften eine Lichterfahrt durch das weihnachtliche Berlin machen. Dieses Event ist ein jährliches Ereignis und wird von allen mit großer (Vor- )Freude aufgenommen und  hinterlässt nachhaltige, freudvolle  Eindrücke.

freie Plätze betreutes Wohnen in Berlin Wilmersdorf

Derzeit können wir Ihnen freie Betreuungsplätze in ambulant betreuten Wohngemeinschaften für pflegebedürftige Menschen in der

Konstanzer Straße 10, 10707 Berlin – Wilmersdorf    und

Rankestraße 9, 10789 Berlin – Wilmersdorf

anbieten.

Unser Versorgungsschwerpunkt liegt bei der Pflege von an Demenz erkrankten Menschen; das Profil unserer BewohnerInnen reicht von beginnender Demenz bis zur Schwerstpflegebedürftigkeit.

Die Räumlichkeiten der Wohngemeinschaften befinden sich jeweils in einem sehr schönen und gepflegten Jugendstilhaus in der 1. bzw. 4. Etage; erreichbar mit dem Fahrstuhl.

Die separaten Zimmer ( 17m² – 46m² ) und Gemeinschaftsräume sind hell und großzügig geschnitten. Jede(r) BewohnerIn hat ihren/seinen eigenen Mietvertrag zur Nutzung des mit eigenen/ mitgebrachten Möbeln und Wohngegenständen eingerichteten Zimmers.

Vermieter ist der gemeinnützige Verein Lebenssegen e.V..

Die Kaltmieten liegen zwischen 326 € und 603 € und richten sich  nach der jeweiligen Zimmergröße.

Weiterhin fällt ein monatliches Verpflegungs- und Wirtschaftsgeld in Höhe von 250,- € an.

Die Pflegekosten werden jeweils gem. SGB XI über die Sachleistung entsprechend der Pflegestufe beglichen, über Privatzahlung oder aber im Rahmen der Hilfe zur Pflege, gem. SGB XII, über den Sozialhilfeträger.


Impressum